SSV Abteilung Fußball
09619 Sayda - Am Plan 9
 webmaster@ssvsayda.de

Fußball aus der Bergstadt...

Jubiläumsspiel 50. Jahre

Mittelsachsen-News

Nächste Termine

  Samstag 22. Juni 2024
  15:00 Uhr - 17:00 Uhr
SSV Alt-Herren vs. Erzgebirge Aue Traditionsteam
  Sonntag 23. Juni 2024
  18:00 Uhr - 23:00 Uhr
EM 2024
  Freitag 05. Juli 2024
  18:00 Uhr - 18:45 Uhr
SSV Vorstand Sprechstunde SBS
  Montag 29. Juli 2024
  07:00 Uhr - 16:00 Uhr
FussballCamp 2024
  Montag 29. Juli 2024
  07:00 Uhr - 16:00 Uhr
FussballCamp 2024

So geht sächsisch

Urlaubsfoto 2024 gesucht

Tippspielstand

Tabelle MSK Staffel 2

Webseiten Unterstützer:

werbung1
werbung2
Am Ende war der Tabellenzweite der Kreisoberliga im Pokalhalbfinale eine Nummer zu groß für die D- Jugend SpG. Sayda/Neuhausen.
Aber vor allem in der 1. Halbzeit konnte unser Team vor über 50 Zuschauern dagegenhalten und ging etwas unverdient mit einem 1:3 Rückstand in die Kabine. Mit einem Fernschuss waren die Gäste vom BSC Motor Rochlitz nach 4. Minuten in Führung gegangen. Philipp Preißler glich nur wenige Minuten später zum verdienten 1:1 aus. Mit einem direkt verwandelten Freistoß und einem Kopfballtreffer nach einer Ecke, erhöhten die Gäste das Ergebnis bis zur Pause mit zwei Standards auf 1:3. Sayda/Neuhausen hatte selbst auch gute Spielzüge dabei, konnte aber nicht die richtig große Torgefahr erzielen. Kurz vor dem Pausenpfiff hielt SSV-Schlussmann J. Wolf einen Foulstrafstoß sehenswert.
Nach dem Seitenwechsel machte sich die körperliche Überlegenheit, vor allem zwei Spieler der Gäste ragten da heraus, bemerkbar. Obwohl alle Teammitglieder des Gastgebers kämpften bis zum Schluss, mussten sie gegen den Favoriten noch drei weitere Treffer einstecken -1:6. J. Wolf im Heimtor, sonst in der Saison seltener geprüft, konnte sich noch mehrfach auszeichnen und eine höhere Niederlage verhindern. Eine Eckenabnahme von F. Richter, der gefährlich nah am Dreiangel vorbeistrich und ein Fernschuss von N. Leichsenring kurz vor Schluss, blieben die gefährlichsten SpG-Aktion in Hälfte zwei.
Auf Grund der Überlegenheit in Halbzeit 2 ziehen die Gäste verdient ins Pokalfinale nach Lunzenau im Juni ein.
Unserem SpG-Team bleiben nun noch zwei Spiele in der Saison um den Staffelsieg in der Kreisklasse perfekt zu machen!

 

Weitere aktuelle Berichte:

Hier gehts zum Tippspiel

Archiv Zufallsbild

DSC08614
Impressionen aus 21 Jahren www.ssvsayda.de

Sei dabei!