SSV Abteilung Fußball
09619 Sayda - Am Plan 9
 webmaster@ssvsayda.de
Das normalste der Fußballwelt ist eingetreten, der Gast vom Hainichener FV hat als höherklassige Mannschaft mit einem 2:4 Sieg den Weg in die nächste Pokalrunde eingeschlagen.
Bis es soweit kam, war für die Gäste aus der Kreisoberliga aber ein großer Schritt in Sayda nötig. Der SSV Sayda war von Beginn gut auf dem super Rasenplatz präsent und konnte den Gegner in Schach halten. Die Gäste körperlich sicher im Vorteil, hatten vor allem nach Eckbällen ihre Torgefahr. Spielerisch war es wie erwartet eingetreten, Sayda musste tief stehen und die Gäste versuchten schnell in Front zu gehen. Dies gelang nicht, denn Sayda erzielte das erste Tor des Tages. Nach einem überlegten Pass von R. Einert schloss Georg Kowalkowski mit einem Schuss vom 16 Meterraum zum 1:0 (13.) ab. H. Drechsel im SSV-Tor und eine geschlossene defensive Mannschaftsleistung brachten eine nicht unverdiente SSV-Führung in die Kabine. In Hälfte zwei nahm der Druck der Gäste zu. Den nächsten Treffer konnte aber erneut Sayda erzielen. Zuerst scheiterte SSV-Kicker R. Einert frei vor HFV-Tor Lewin und wenig später traf Jonas Tilch sogar zum 2:0. Ein Freistoß von G. Kowalkowski und eine unfreiwillige Ablage von Ju. Richter waren die Vorbereiter des schönen Direktschusses von Jonas – 2:0 (53.). Leider konnten die Gäste fast im Gegenzug zurückschlagen. Ihre gute Offensive lies den Ball durch die Reihen laufen und der Schuss von Steiger wurde unhaltbar abgefälscht – 2:1. Dies war natürlich Wasser auf die HFV-Mühlen. Sayda konterte nun nur noch und vergab nach einer Eingabe die erneute zwei Tore Führung. Besser machten es die Gäste, die mit einem Flatterschuss zum 2:2 Ausgleich kamen (71.). Zahlreiche Spielerwechsel auf beiden Seiten, brachten dem spannenden Pokalkampf keinen Abbruch. Leider waren es diesmal die Gäste, die mit einem „Raktenfernschuss“, mit 2:3 in Führung gingen (80.). Nun musste Sayda reagieren und wurde wieder offensiver. Zunächst vergaben sie einen Flankenlauf und kurz vor Spielende, durch einen Kopfball vom eingewechselt M. Weber, fast den 3:3 Ausgleich. Es sollte aber an diesem Tag leider kein weiterer Treffer gelingen. In der Schlussminute waren dann bei einem SSV-Freistoß alle 11 Saydaer Spieler im gegnerischen Strafraum. Leider konnte auch diese Chance nicht vollendet werden. Der letzte Konter der Gäste brachte, wieder mit einem unhaltbaren, abgefälschtem Ball, die 2:4 Entscheidung.
„Die Gäste gehen nicht unverdient als Sieger vom Platz. Man hat in gewissen Sachen schon gesehen warum sie aktuell den 3. Platz in der Kreisoberliga besetzten. Unser Team hat alles gegen, wieder zwei Tore erzielt und es hat heute nicht viel gefehlt um den Gast richtig zu ärgern. Die SSV-Zuschauer und auch ich respektieren die zuletzt von uns gezeigten Leistungen gegen Flöha II und Hainichen“, berichtete SSV-Coach Marco Leichsenring nach dem Pokalmatch.
Wir sprechen dem verletzten Spieler des HFV die besten Genesungswünsche aus und hoffen, dass er schnell zu seiner Mannschaft zurückkehren kann.



Hier klicken für Spielstatistik 2. Runde Pokal Sayda - Hainichener FV (KO) 2:4 (1:0)


Aufstellung SSV 1863 Sayda:
Drechsel H., Richter Joh.[K], Richter Ju., Haas S., Kleinwächter J., Tilch J., Einert R.(85. Bley L.), Kowalkowski G.(90. Meyer E.), Herkommer M., Dietz L.(71. Weber M.), Schlesinger A.(46. Dietz J.)

Aufstellung Gast:
Lewin, Siebert, Sass, Donner, Friedemann, Krebs, Steiger, Schmutzler, Schulze K., Lutz, Haase
eingewechselt: Link, Hahn, Müller


Schiedsrichter: Paul Schmieder (vom: TSV Falkenau)

Zuschauer: 55

Tore:
- 1:0 (16.min) Georg Kowalkowski
- 2:0 (53. min) Jonas Tilch
- 2:1 (54.min) Steiger
- 2:2 (71.min) Sass
- 2:3 (80. min) Haase
- 2:4 (90.+4.min) Haase

Stimme zum Spiel:
SSV Kapitän Johannes Richter: "Wenn wir unsere beiden Großchancen nutzen, hätten wir das Spiel sicherlich gewonnen. So haben wir Hainichen durch das knappe Ergebnis im Spiel gelassen und leider am Ende durch die individuelle bessere Besetzung des HFV verloren."

Besonderheiten im Spiel: - keine

Hier gehts zum Tippspiel

Archiv Zufallsbild

Mauer Steht 20230820 1666628992
Impressionen aus 21 Jahren www.ssvsayda.de

Sei dabei!