Das Projekt ist das Offizielle Internetangebot der derzeit 144 Mitglieder der Abteilung Fußball des SSV 1863 Sayda e.V. (STAND: 31.12.2015)


Das Projekt www.ssvsayda.de wurde erstellt und wird betreut vom Net-Team Sayda.
- Webmaster/Administration/Technik: Marco Leichsenring
- Administrator: Jakob Winkler / ?
- Verwaltung Jugendergebnisse: ??? wird gesucht...
- Technik-/Softwareidee und Umsetzung bis 2009: Kay Mielack

- Bilderquellen und Bilderrechte: M.L.: Marco Leichsenring

ggf. unterstützender Fotograf: P.C.: Peter Christopher S.K.: Stephan Kranke R.N.: Robby Nitzsche S.W.: Swen Walther D.M.: David Morsbach M.W.: Matthias Wunderlich J.W.: Jakob Winkler D.N.: David Nitzsche L.W.: Lysann Wanke R.K.: Roy Klemm P.S.: Philipp Sandig und weitere...

[ Die Nutzung der auf der Homepage veröffentlichten Bilder unterliegen den Copyrightrechten. Die Nutzung ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis des Webmasters (webmaster[@]ssvsayda.de) erlaubt ]

-------------------------------------------------------------

Domaininhaber:

Firma Richter Lüftungstechnik aus Sayda (09619) Cämmerswalderstraße 3

Projektunterstützende Firmen:
- Firma Richter Lüftungstechnik aus Sayda (09619) Cämmerswalderstraße 3
- Elektro-Anlagen Grän aus Ullersdorf (09619 Sayda)

---------------------

Für alle Fragen und Informationen steht folgende Emailadresse zur Verfügung:

webmaster[at]ssvsayda.de

ABER: Am Besten Ihr nutzt das KONTAKT Formular auf unserer Seite: 

HIER...

---------------------------------------

Das Net-Team Sayda sucht dringend dauerhafte und gelegentliche Helfer bei der Gestaltung der SSV-Fussball Internetseite!

Folgende Aufgaben können besetzt/vergeben werden:

- Fotograf zu den SSV I und SSV II Spielen

- Berichteschreiber bzw. Statistikinteressierte

- Wochenendevorschau"schreiber"

- Ergebnisverwalter für verschiede Spielklassen

- Unterstützer für Software und Providerprobleme

- Fotobearbeitung und Collageerstellung (unregelmäßig)

bitte bei Marco Leichsenring oder unter webmaster@ssvsayda.de melden

--------------------------------------------

-Die Seite wurde optimiert und getestet für die Webbrowser:

Internet Explorer (Version 11 und höher) und dem Mozilla Firefox (ab Version 57.0.1. und höher)

alle anderen Browser sollten aber mit der Homepage zumindestens zurecht kommen...

--------------------------------------------

Ansprechperson des SSV (Postanschrift):
Abteilungsleiter Fußball: Rayko Richter
Plan 9, 09619 Sayda
Telefon: 0173/4479518
E-MAIL: abteilungsleiter[at]ssvsayda.de

Ansprechperson 1. Mannschaft des SSV:
Trainer: Günter Schramm
09619 Sayda
Telefon: 037365/17959

Ansprechperson 2. Mannschaft des SSV:
Betreuer: Marco Leichsenring
09619 Sayda
Telefon: 0172/3762678

Ansprechperson Jugendteams des SSV:
Jugendleiter Frank Winkler
09619 Sayda
Am Wasserturm 18




Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sollten wir versehentlich gegen irgendwelche Copyrights verstoßen haben, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend per E-Mail.


Impressum
Freitag, 19 Oktober 2018

Spielberichte Damenteam

  • Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 03. Oktober 2018 09:20
  • Zugriffe: 3362

Beitragsseiten

Berichte von Rayko Richter oder Katharina Pohler

SAISON 2018/19

6. Punktspiel 2018/19:
SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch - Zuger SV  4 : 2 (30.09.2018)
Anstoßzeit: 11:00 Uhr (in SAYDA)
Halbzeitstand: 0:1
SPG Torschützen:
- Sophia Nitzschel
- 2x Lisa Wolle
- Antonia Franke


Spielbericht:  Konzentrierte Leistung bringt den Damen den 1. Saisonsieg

Nach dem schwachen Auftritt in Langenau galt es für die Mädels der Spielgemeinschaft heute gegen Zug mal wieder das wahre Gesicht zu zeigen.
Bei besten Fußballwetter forderte Coach Rayko Richter in Sayda eine konzentrierte und couragierte Leistung seiner Mädels. Dies lieferten sie dann auch. Und das nach einem unglücklichen Spielbeginn .Bereits in der 6. Minute lag die SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch nach einen gescheiterten Abwehrversuch mit 0.1 im Rückstand.
Danach entwickelte sich ein vollkommen ausgeglichenes Damenfußballspiel. Der individuelle Klasse einiger Zugerinnen setzten wir Kampf und Laufbereitschaft entgegen. Ein Schuss knapp am Tor vorbei und ein Klasse Kopfball jeweils von Lisa waren die unsere besten Offensivaktionen. Hinten rettete Selina im Tor. Viele Schüsse des Zuger SV gingen aber auch deutlich am Tor vorbei.
Mit 0:1 ging es in die Pause.
In der zweiten Hälfte sollte für den couragierten Auftritt endlich mal der Lohn eingefahren werden.
In der 39. Minute gelangte ein weiter Abstoß von Selina über Lisa bei Sophia Nitschel. Diese schoss ohne groß zu überlegen und erzielt den 1:1 Ausgleich. Nur eine Minute später lief Josephine hinten eine Ball der Gäste ab und setzte Lisa ein. Diese spielte straff nach Innen. Antonia Franke verwertete die Vorlage eiskalt zur 2:1 Führung. Danach wehrten sich die Gäste, welche vom Routinier Jonny Werder betreut werden, natürlich - ohne aber die großen Chancen zu erzielen. In der 64. Minute gelang “den Mädels“ einer der schönsten Angriffe im gesamtem Spiel. Antonia, Celina + Lisa kombinierten sich zum 3:1 durch die Zuger Hälfte. In der 68. Minute gab Schieri M. Dienel einen Hand-Neunmeter. Lisa machte mit dem 4:1 alles klar. Der erste Saisonsieg war eingefahren. Etwas nachlässig geworden, ließen die Damen noch das 2:4 zu. Schluss.
Am Ende ein nicht unverdienter Heimsieg, der uns in der Tabelle etwas vom Tabellenende entfernt.

------------------------------------------------------------

5. Punktspiel 2018/19:
SV Fortuna Langenau - SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch 3 : 0 (23.09.2018)
Anstoßzeit: 13:00 Uhr (in Langenau)
Halbzeitstand: 1:0
SPG Torschützen:
- keine

Besonderheiten im Spiel: Dauerregen
Spielbericht:
Die Laune der Damen-Übungsleiter Rayko & Silvio passte sich beim Gastspiel in Langenau immer mehr dem miesen Herbstwetter an.
Die Gastgeberinnen kamen relativ einfach zum ungefährdeten 3:0 Heimsieg. Unsere Mädels hatten sich sehr viel für dieses Kellerduell vorgenommen – wahrscheinlich zu viel. Es gelang im Spiel leider nur wenig.
In einer ereignisarmen ersten Spielhälfte wurde die Fortuna-Torfrau nach einem schönen Spielzug nur einmal richtig von uns gefordert. Wir kombinierten kaum, setzten wenig nach oder verließen uns zu oft auf die Nebenspielerin. Da die Langenauerinnen auch nur selten gefährlich vor unserem Tor auftauchten, war es ein typisches 0:0-Spiel. Zumindest bis zur 34. Minute. Dann gab Schieri Uwe Nestler einen Hand-Neunmeter gegen uns, den man auf alle Fälle geben kann. Obwohl Selina in der richtigen Ecke war, stand es 0:1. Halbzeit.
Mit dem Bestreben in den zweiten 35 Minuten endlich Offensivaktionen zu erarbeiten und den Ausgleich zu erzielen, stellen wir etwas um. Wir hatten nun auch mehr vom Spiel. Zählbares gab es aber weiterhin kaum zu verzeichnen.
Die Gastgeberinnen sorgten immer wieder mit weiten Bällen für Gefahr. Meist scheiterten sie an Selina oder einer Abwehrspielerin. Zweimal war Langenau damit aber auch noch erfolgreich.Nach 55. Minuten führten sie 3.0.
Selbst nachdem das Spiel gegen uns entschieden war, gelang uns heute keine klare Torchance. Das war heute eindeutig nicht der Tag der Damen aus Voigtsdorf, Sayda und Bobritzsch. Somit bleibt am ersten richtigen Herbsttag in diesem Jahr die rote Laterne im Erzgebirge.
Doch schon nächsten Sonntag kann sich das beim Heimspiel in Sayda gegen Zug ändern.

----------------------------------------------------

4. Punktspiel 2018/19:
SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch - TSV Falkenau 1 : 12 (16.09.2018)
Anstoßzeit: 11:00 Uhr (in Voigtsdorf)
Halbzeitstand: 1:4
SPG Torschützen:
- 1:1 (9.) Celina Fritzsche

Besonderheiten im Spiel: - höchste Damenteamniederlage

Spielbericht:
Damenteam ohne Chance gegen amtierenden Kreismeister

In der Bundesliga geht es für die meisten Mannschaften gegen Bayern München
darum, nicht unter die Räder zukommen. Die Mädels der Spielgemeinschaft Voigstdorf/Sayda/Bobritzsch befanden sich am heutigen 4.Spieltag in einer ähnlichen Situation.
Gegen den mehrfachen Kreismeister und Pokalsieger TSV Falkenau sollte eine hohe Niederlage vermieden werden. Bis zur 25 Minute, da stand es zwischenzeitlich sogar 1:1, war dies auch gelungen. Celina Fritzsche erzielte nach dem besten Angriff der Richter-Friedrich-Schützlinge in der 9. Minute den Ausgleichstreffer. Kurz vor der Pause gelangen den Falkenauerinnen aber noch zwei Tore. Mit 1:4 und einigen Blessuren ging es in die Halbzeitpause.

Das dann die zweiten 35 Minuten mit 0:8 an Falkenau ging, ist sehr enttäuschend. Fehlende Konzentration, taktische Fehler, ein oft körperloses Spiel sowie einige Verletzungssorgen und ein sehr starker Gegner waren die Gründe für die höchste Niederlage in der Geschichte des Damenteams.

Für den nächsten Auftritt am 23.09.18 in Langenau gilt es zuerst, sieben einsatzfähige Spielerinnen zu finden. Zusätzlich sollte aus den heutigen Fehlern die richtigen Lehren gezogen werden, damit es bei einer hohen Niederlage in dieser Saison bleibt.
----------------------------------------

3. Punktspiel 2018/19:
Waldenburg - SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch 4 : 1 (09.09.2018)
Anstoßzeit: 11:00 Uhr (in Waldenburg)
Halbzeitstand: 3:1
SPG Torschützen:
- 0:1 Antonia Franke

Besonderheiten im Spiel: -


Spielbericht:
Längste Auswärtsreise der Damen endet ohne Punktgewinn

Am Sonntag betraten nach 80 Km Hinfahrt die Damen das erste Mal den neuen Kunstrasenplatz in der Töpferstadt Waldenburg im Landkreis Zwickau.
Die Gastgeberinnen sind akt. Kreismeister der ehemaligen Kreisunion Chemnitz-Zwickau. Nach Abmeldung von Mannschaften im Zwickauer Umland spielt Waldenburg neben Callenberg und Rußdorf im KV Mittelsachsen mit.
Hoch konzentriert begannen die Mädels von Coach Rayko Richter das Spiel. Einen weiten Abstoß von Selina Kaden nahm Antonia Franke in der 4. Minute als Vorlage auf und erzielte mit straffem Schuss die 1:0 Führung für uns.
Die Gastgeber waren schon etwas überrascht und brauchten etwas um zu ihrem Spiel zu finden.
Nach einem Abstimmungsfehler in unserer Abwehr stand es plötzlich 1:1. Jetzt bestimmten die Waldenburgerinnen mehr und mehr die Partie. Uns gelangen leider zu wenige Kombinationen bis zum gegnerischen Tor. Oft half uns der Zufall. Gute Ecken wurden zu leicht eine sichere Beute der sehr guten Torfrau. Ein schnell ausgeführter Abschlag leitete in der 22. Minute die Führung der "Zwickauerinnen" ein. Mit nachlassender Konzentration kassierten wir trotz insgesamt einer guten Leistung noch das 1:3.
Halbzeit. Gegen einen nicht übermächtigen Gegner lagen wir aufgrund einiger unnötiger Fehler zurück.

Zu Beginn der 2. Hälfte brauchten unsere Mädels etliche Minuten bis zu den ersten Offensivaktionen. Waldenburg spielte sicherer und zielstrebiger. Daraus resultierten zahlreiche Torchancen, welche vorrangig Selina im Tor vereitelte. Sogar einen fragwürdigen Handelfmeter in der 53. Minute!
Das war dann für die SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch wie ein Weckruf - schließlich hatten wir nix mehr zu verlieren. Endlich wieder Strafraum- Aktionen und Torabschlüsse. Celina und Sophia testeten noch die Torfrau; Antonia die Latte. Da stand es nach einem Konter leider schon 1:4.
Die Mädels zeigten heute eine ordentliche Leistung. Unnötige Fehler gingen oft den Gegentoren voraus. In der Offensive fehlte die letzte Zielstrebigkeit.
Doch Kopf hoch. Allen war bewusst, dass es eine sehr schwere Saison werden würde.

---------------------------------------------------------
2. Punktspiel 2018/19:
SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch - Dittmannsd/Lichtb/Hartm II 3 : 4 (26.08.2018)
Anstoßzeit: 11:00 Uhr (in Voigtsdorf)
Halbzeitstand: 2:3
SPG Torschützen:
- 2x Eigentor
- Josephiene Hiemann

Besonderheiten im Spiel: 2 Eigentore des Gegners

Spielbericht: folgt vielleicht

-----------------------------------------------------------

1. Punktspiel 2018/19:
Hartmannsdorf  - SpG Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch 3 : 3 (19.08.2018)
Anstoßzeit: 10:30 Uhr 
Halbzeitstand: 1:2
SPG Torschützen:
- Lisa Wolle
- Antonia Franke
- Josephiene Hiemann

Besonderheiten im Spiel: - keine

BERICHT: Saison der Spielgemeinschaft startet mit einem Unentschieden

Am 19. August 2018 starteten die Mädels der Spielgemeinschaft Voigtsdorf/Sayda/Bobritzsch in die neue Saison.
Nach langen Überlegungen entschieden sich die Mädels selber, die Spielgemeinschaft aufrechtzuerhalten. Mit zwei neuen Spielerinnen und einer großen Motivation will man die diesjährige Vorrunde besser gestalten.
Die Vorrunde bestreiten 13 Mannschaften. Dabei sind 3 neue Mannschaften aus dem Raum KVF Zwickau hinzugekommen.

Für das erste Spiel in Hartmannsdorf hat sich das Trainerteam viel vorgenommen und man wollte nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.
Die erste Möglichkeit in der 4. Minute hatte Toni nach einem guten Zusammenspiel von Josi und Lisa, sie verzog jedoch knapp. Durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr erfolgte im Gegenzug das 1:0 der Gastgeber. Unbeeindruckt von dem Rückstand erarbeitete sich die Spielgemeinschaft mehrere gute Möglichkeiten. In der 18. Minute erfolgte der verdiente Ausgleich. Lisa konnte dabei den Ball nach toller Vorlage von Josie und Sarah einnetzen. In der folgenden Spielphase waren die Mädels leicht überlegen, in der jedoch die Chancen nicht genutzt wurden und die Torfrau von Hartmannsdorf mehrfach geprüft wurde.
Nach einer erfolglosen Ecke der Hartmannsdorfer in der 33. Minute wurde sich der Ball erkämpft. Dabei schaltete Sarah schnell um und legte den Ball auf Toni vor. Diese konnte an ihrem 18. Geburtstag zur verdienten 1:2 Pausenführung abschliesen.
Nach Wiederanpfiff ergaben sich weitere Möglichkeiten für die Spielgemeinschaft. Karo konnte auf der anderen Seite aufgrund ihres guten Stellungsspiels Chancen des Gegners unterbinden.
Ab der 45. Minute erhöhten die Hartmannsdorfer den Druck und es schlichen sich individuelle Fehler bei den Mädels ein. Unsere Torfrau Selina verhinderte dabei mehrere Großchancen. In der 50. Minute gelang jedoch der Ausgleich zum 2:2. Nach der Trinkpausenunterbrechung und einer Unkonzentriertheit unserer Mädels gelang auch noch die 3:2 Führung des Gastgebers in der 54. Minute.
Die Mädels gaben nicht auf und erkämpften sich Möglichkeiten. Der Kampfwille wurde in der 60. Minute durch das beherzte Nachsetzen von Josi zum verdienten 3:3 belohnt.
In den letzten Minuten passierte nicht mehr viel. Somit trennte man sich mit einem gerechten Unentschieden.

Mit dieser Leistung war ein guter Start gelungen und am kommenden Sonntag wird die Spielgemeinschaft Dittmansdorf/Lichtenberg/Hartmannsdorf auf dem Sportplatz in Voigtsdorf erwartet.


Ergebnisse '18/19

Vereinssouvenirs

SSV-Tippspiel '18/19

SSV-Termine

Fr 19.10.2018 19:00 - 21:00
Männertraining
Sportplatz Sayda
Do 25.10.2018 19:00 - 21:00
Männertraining
Sportplatz Sayda
Mi 28.11.2018 15:00 - 19:00
Blutspendeaktion
An der SBS Sayda
Sa 01.12.2018 18:30 -
Weihnachtsfeier der SSV-Fußballer
Alle Männerfußballer, Verantwortliche, Schiedsrichter ect sind herzlich eingeladen.
... Meldungen an Rayko R.
Sa 22.12.2018 13:00 - 19:00
Weihnachtsmarkt Sayda
Helfer gesucht
Info an Rayko

Mittelsachsen-News

- Tippspiel MSK 2018/19
8. Sp.:  "Phoal" legt mit sensationellen 13 Punkten eine tolle Tipprunde hin und holt sich den Tagessieg.
Die Führung von "eumel1602" schmilzt auf 3 Punkte vor "Zipschlitzer" zusammen.
Das Mittelfeld ist eng zusammen und in Lauerstellung.

- Kreispokal Männer
- Hier Ansetzungen/Auslosung 2. Runde...

- Schiedsrichter gesucht
Der SSV Sayda sucht dringend Schiedsrichter und Personen die Schiedsrichter werden könnten!
Bei Interesse an Rayko Richter wenden oder eine Email an: webmaster@ssvsayda.de

Gesucht !

Bilderdatenbank

Bild008
Impressionen aus 15 Jahren www.ssvsayda.de

Twitter mit dem SSV

Urlaubsfoto gesucht

Wo sind die Sportplätze:

Besucherzähler

Heute 5

Gestern 48

Woche 205

Monat 977

Insgesamt 248089

.

Unser Webhoster

Webspace schon ab 0,79 Euro!

aktuelle Gästebucheinträge

    Bänke
    Hallo Sportfreunde,
    Ich möchte mich an dieser Stelle auch mal bei unseren auswärtigen Schieds
    Sonntag, 05. Februar 2017

    anonym
    Ich finde die Seite sehr gut gelungen
    --------------
    DANKE
    DER WEBMASTER
    Donnerstag, 31. März 2016

    Marius H.
    super Seite!
    Weiter so!
    Mittwoch, 24. Februar 2016

Frage/Meinung? schreib Uns:

E-Mailadresse:
Betreff
Mitteilung:
Spamfrage: Wieviele Füße hast Du?