A- Jugend gewinnt letztes Spiel 2019 in Oberschöna

In einem nervenaufreibenden letzten Spiel 2019, konnte die Saydaer/Clausnitzer A- Jugend noch einmal drei Punkte einfahren und den ersten Auswärtssieg landen.
Beim Auswärtsspiel in Oberschöna startete man sehr gut in die Partie.
In der 32. Minute konnte Joshua Dietz einen Foulelfmeter zum 0:1 verwandeln.
In der 35. Spielminute legte das Richter/Schlesinger-Team nach und erhöhte nach einem Eckball von J. Tilch auf 0:2. Erneut konnte Joshua Dietz den Treffer erzielen. Noch vor dem Pausentee schlugen die Gastgeber zurück. In der 45. Minute verwandelten sie durch Spf. Schmidt einen Handelfmeter zum 1:2.
In der zweiten Halbzeit sah man ein ausgeglichenes Spiel, was keine weiteren Treffer brachte. „Wir haben ordentlich dagegengehalten und am Ende die drei Punkte über die Zeit gerettet“, fasste SSV Trainer Thomas Schlesinger nach der Partie zusammen.
In der gefühlten 100. Minute beendete Schiri Zwintzscher die Partie. „Unsere Jungs können sich am Ende beim Schlussmann Sebastian Haas für die klasse Paraden im Tor bedanken. Hätte unser Team die eigenen Chancen besser genutzt, wäre es hinten raus gar nicht so eng geworden“, erzählte T. Schlesinger weiter.
Nun ist auch für das A-Jugendteam 2019 der Rasensport beendet. Mit 15 Punkten rangiert man mit Platz 7 von 12 Teams im Mittelfeld der Tabelle. Weiter geht es dann am 14. März 2020 mit einem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn BSC Freiberg.

Auch wenn der SSV Sayda in der Mittelsachsenklasse der Männer an diesem Wochenende kein Spiel mehr hat, sind am 14. Spieltag sechs andere Partien. Der SSV zog sein Spiel ja in den Herbst vor und konnte gegen Siebenlehn damals 1:1 spielen. Dafür ist am SAMSTAGabend Fußballweihnachtsfeier!
Tippspieler hier gehts lang....

* Hier gibts das SAMSTAGergebnis und die Ansetzungen des WE *